Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Handlungsfeld 6: Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung – 2018

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung der Stadt Wien – IÖB.Wien

Die Stadt Wien will mit IÖB.Wien einen doppelten Innovationseffekt erzielen: Einerseits tragen innovative Lösungen zur Weiterentwicklung von städtischen Leistungen bei, andererseits werden Unternehmen dazu angeregt, nach innovativen Lösungen zu suchen.

Für das Jahr 2018 werden folgende Schwerpunkte gesetzt:

  1. Beispielhaft Fragestellungen trans- und interdisziplinär bearbeiten, z.B. zwischen Verwaltungsbereichen oder mit Forschungsinstitutionen.
  2. Einbringen von Pilotprojekten als „Challenges“ bei der IÖB- Servicestelle des Bundes.
  3. Durchführung von Veranstaltungen zu IÖB-Projekten mit Fokus „Vor den Vorhang holen, Anstoßen sowie voneinander Lernen für Innovationen“.
  4. Durchführung einer Veranstaltung zum Thema „Innovationspartnerschaft“ (einem voraussichtlich neuen Vergabeverfahren ab 2018) in Kooperation mit der IÖB-Servicestelle der BBG (Bundesbeschaffungs GmbH) und der FFG (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft).
  • Durchführung: Abteilung Wirtschaft, Arbeit und Statistik (MA 23)