Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Handlungsfeld 3: Nachhaltige Finanzierung und effektive Förderung – 2018

Matching Funds – Instrumente weiterentwickeln

Die Stadt Wien stellt dem Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (WWTF) Matching Funds zur Verfügung, wenn es gelingt, private GeldgeberInnen für die Forschungsförderung zu gewinnen. Jeder private Euro, der an den WWTF für die Forschung in Wien gespendet wird, wird von der Stadt verdoppelt. Die Matching Funds stellen ein mögliches Instrument dar, zusätzliche private Mittel zu akquirieren.
2018 folgen weitere Bewerbungs- und Akquisitionsschritte. Eine diesbezügliche Microsite geht demnächst online. Eine Fortsetzung des vom Gemeinderat beschlossenen Matching Funds Paketes ist in Vorbereitung.

  • Durchführung: Wiener Wissenschafts-, Forschungs- und Technologiefonds (WWTF), Stadt Wien

Neues Finanzierungsmodell für Hightech Start-ups

Wirtschaftsagentur Wien und INiTS haben ein neues Finanzierungsmodell für Start-ups entwickelt:
INiTS Universitäres Gründerservice stellt Start-ups, die im Start-up Camp aufgenommen werden, Startkapital in Höhe von max. 100.000 Euro zur Verfügung. Damit erwirbt INiTS virtuelle Beteiligungen an den Start-ups, die von diesen bei erfolgreichen Finanzierungsrunden sukzessive rückgekauft werden müssen. So können Rückflüsse lukriert werden, die neuerlich für Start-ups investiert werden können.
Dieses Finanzierungsmodell wurde aufgrund einer Vereinbarung im rot-grünen Regierungsübereinkommen erarbeitet.

  • Durchführung: Wirtschaftsagentur Wien und INiTS
  • Weiterführender Link: INiTS