Zum Inhalt Zum Hauptmenü
Menu

Innovation Day: Beschaffung in der öffentlichen Verwaltung – Rückblick

Blick von oben auf Männer und Frauen bei einem WorkshopAm 26. Juni 2017 fand in Wien der Innovation Day statt. Bei der Konferenz der Servicestelle Innovationsfördernde Öffentliche Beschaffung (IÖB) trafen sich öffentliche Auftraggeberinnen und Auftraggeber zum Austausch.

Innovation in der öffentlichen Verwaltung ist kein Widerspruch. Im öffentlichen Einkauf liegt ein hohes Potential für Innovation. Beim Innovation Day konnten sich rund hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer davon überzeugen. In Vorträgen, Workshops und im Dialog mit anderen Teilnehmenden wurde praxisnahes Know-how für Innovation in der öffentlichen Beschaffung vermittelt.

Themen und Inhalte

Die wichtigsten Schwerpunkte der Veranstaltung waren:

  • Vernetzung mit Gleichgesinnten aus dem öffentlichen Vergabewesen und Erfahrungsaustausch
  • Good-Practice-Beispiele und deren Erfolgsgeheimnisse
  • Unterstützungsmöglichkeiten durch die IÖB-Servicestelle und die IÖB-Onlineplattform
  • Kennenlernen spannender innovativer Produkte und Dienstleistungen im Rahmen eines Unternehmenspitch
  • Ansatzpunkte für innovative Beschaffungsvorhaben in Organisationen
  • Planung zur Umsetzung innovativer Beschaffungsprojekte

Die Veranstaltung wurde von der IÖB-Servicestelle in Kooperation mit der Magistratsabteilung Wirtschaft, Arbeit und Statistik der Stadt Wien (MA 23) und der Bundesbeschaffung GmbH im Auftrag von BMWFW und bmvit durchgeführt.

Weiterführende Informationen

Innovation Day: Wie Beschaffungspioniere die Verwaltung gestalten